Unser Standort befindet sich im Kamener Stadtteil Methler.

Unsere Kanzlei besteht seit 1999 und befand sich zunächst in der Robert-Koch-Straße. Im Jahr 2008 sind wir in die Jahnstraße 80 in Kamen-Methler umgezogen. Das Bürogebäude liegt gegenüber dem Kunstrasenplatz des SuS Kaiserau.

Parkmöglichkeiten vor dem Haus sind vorhanden.

Hier finden Sie Informationen zu:

-Methler
-Kamen
-SuS Kaiserau




RECHTSANWALT HABBES

Andreas Habbes (Jg. 1965) stammt aus Unna und machte dort 1985 Abitur am Pestalozzi Gymnasium. Er studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Trier, Köln und Münster und schloß seine Ausbildung als Referendar am Landgericht Dortmund ab. Er arbeitete dann in einer Unnaer Anwaltskanzlei und war gleichzeitig Justiziar des Mietervereins Kreis Unna. Anschließend war er bei einem großen Düsseldorfer Verlag beschäftigt. 1999 gründete Habbes dann seine Anwaltskanzlei in Kamen-Methler.   Rechtsanwalt Habbes hat aufgrund seiner langjährigen Tatigkeit umfassendes, kompetentes Fachwissen auf nahezu allen Rechtsgebieten erworben. Als Fachanwalt für Verkehrsrecht gehört die Regulierung von Verkehrsunfällen, Bußgeldbescheiden oder die Verteidigung im Fahrerlaubnisverfahren zum "täglich Brot" des erfolgreichen Anwalts. Ein weiteres Steckenpferd ist das Arbeitsrecht. So ist Habbes seit mehreren Jahren Fachanwalt für Arbeitsrecht und vertritt und berät Unternehmen, Betriebsräte und Arbeitnehmer. Schließlich verfügt Rechtsanwalt Habbes, ehemaliger Justiziar des Mietervereins Kreis Unna, auch auf dem Gebiet des Mietrechts über hervorragende Kompetenz und vertritt Vermieter und Mieter in Fragen des Wohn- oder Geschäftsraummietrechts. Zudem berät der Jurist mehrere Wohnungseigentumsgemeinschaften. Aufgrund dessen wurde Herr Habbes auch zum Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht ernannt. Er gehört daher zu den wenigen Anwälten in Deutschland, denen drei Fachanwaltstitel verliehen wurden. Überregional hat sich Habbes als Sportanwalt einen Namen gemacht. So gehören mehrere Vereine, Berufs- und Amateursportler zu seinen Mandanten.  

4 / 22625